rolf kröger

Elisabeth Ritz

1953 geboren in Münchwilen / TG (CH)
   
  seit 2009 freischaffende Künstlerin
  lebt und arbeitet in der Region Wil /SG (CH)
   
  sie stellt in Galerien in der Schweiz aus








Seit 1989 befasst sich Elisabeth Ritz mit der Malerei. Begonnen hat sie mit
Aquarellfarben auf Papier. Später fand sie den Einstieg in die Seidenmalerei
mit Motiven aus der Pflanzenwelt.
Nach einer künstlerischen Auszeit hatte sie 2009 wieder das grosse Bedürfnis,
den Weg in der Kunst weiterzugehen.
Heute arbeitet sie gerne in verschiedenen Techniken mit unterschiedlichsten
Materialien auf Leinwand. Werkstoffe wie Sand, Steinmehl, Asche, Farbe,
Papier, Stoff und Bitumen führen sie mit viel Spontanität und Inspiration zum
Aufbau und zur Gestaltung des Bildes in unterschiedlichen Formaten. Hinzu
kommt ihre Begeisterung zum Experimentieren.
Ihre bevorzugten Farben sind die ausgefallenen Erdtöne, ergänzt mit dunklen
Elementen. Farb- und Formharmonie ist ihre Grundlage.